Skip to main content

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS im Test

1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 14:45
Produkttyp
Größe (Länge, Breite,Höhe)165 x 166 x 215 cm
Farbeanthrazit / schwarz
Maximale Gewichtsbelastung110 kg
Mögliche Übungenüber 100
Maximales Benutzergewicht120 kg
Produktgewicht240 kg

[Gesamt:1    Durchschnitt: 4/5]

Die Kraftstation Autark 2200 GS ist eine gute Trainingsstation für Einsteiger und fortgeschrittene Athleten. Eine hervorragende Verrabeitung, eine große Anzahl an Übungen und eine ordentliche maximale Gewichtsbelastung zeichnen dieses Gerät aus. Natürlich gibt es bessere und Kraftstationen mit mehr Übungsmöglichkeiten – aber nicht für diesen Preis. Für die meisten Trainierenden, die sich zu Hause fit halten wollen, ist dieses Gerät absolut ausreichend. Auch der geringe Platzbedarf spricht für diese Kraftstation.

Im Gegensatz zu vielen anderen Kraftstationen ist dieses Gerät auch für größere Menschen gut geeignet. Auch Personen, die 1,90 Meter oder größer sind, können ohne Einschränkungen an dieser Multistation trainieren.

Für die allermeisten Nutzer ist der Gewichteblock von 100 Kilogramm ausreichend. Egal, ob Du eine athletische Figur möchtest, ob Du Fett verbrennen möchtest, ob Du Kraft für Deine Sportart aufbauen möchtest oder ob Du ein ambitionierter Bodybuilder bist: Diese Kraftstation bietet einen adäquaten Ersatz für das Training im Fitnessstudio.

Die Finnlo Kraftstation 2200 GS wird im Vergleich zur „herkömmlichen“ 2200 mit Zusatzgewichtsplatten  um 20 Kilogramm erweitert und bietet somit eine höhere mögliche Belastung.

Unser Testbericht basiert auf den Bewertungen der User im Netz. Wir vertrauen den Bewertungen der Käufer mehr als den Werbeversprechen der Hersteller.

In den meisten Testberichten schneidet diese Kraftstation gut bis sehr gut ab. Bei Kraftstationvergleich.de erfährst Du, ob die Autark 2200 GS von Finnlo auch für Dich die richtige Kraftstation ist.

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS: Der Schnell-Check

Vorteile

  • Kraftstatioen mit vielen Übungen für das Ganzkörpertraining
  • Edles Design und solide Verarbeitung
  • Auch für größere Menschen (1,90 Meter und größer) geeignet
  • Geringer Platzbedarf

Nachteile

  • Umfangreicher Aufbau (aber gute Anleitung)
  • Handbuch zeigt nur wenige Übungen

Video: Das ist die Finnlo Kraftstation Autark 2200GS

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS bietet viele Übungen

Die Finnlo Autark 2200GS ist mit ihren vielen Zug- u d Drückmodulen eine ideale Kraftstation für das Ganzkörpertraining. Butterflies (vorwärts und rückwärts), Latissimuszug, Rudern, Schulterheben, Abduktoren- und Addkutorentraining sind bei diesem Gerät ebenso möglich wie Crunches und zahlreiche Seilzugvarianten. Wie aus den Testberichten hervorgeht, sind die meisten Käufer absolut zufrieden mit den Übungsmöglichkeiten.

Diese Trainingsstation bietet einen Gewichtsblock mit 100 Kilogramm (20 Platten mit je 5 Kg), was für die Bedürfnisse der meisten Trainierenden völlig ausreichend ist. Die Gewichte sind leicht justierbar und lassen sich unkompliziert verstellen.

Finnlo Kraftstation Autark 2200 Testbericht

Vorgebeugtes Rudern an der Finnlo Kraftstation Autark 2200GS.

Mit ihren überschaubaren Maßern ermöglicht diese Kraftstation ein anspruchsvolles Workout auch kleinen und niedrigen Räumen. Der Hersteller rät, vor dem Aufbau einen Platzbedarf von 205 x 266 x 215 cm (Länge, Breite, Höhe) einzukalkulieren. Somit passt das Gerät problemlos in den Keller oder den Hobbyraum. Nur in feuchten Räumen wie dem Bad oder auf dem Balkon sollte man die Station nicht aufstellen, sonst könnte sie bald das Rosten anfangen. Was man bei einem Gerät in dieser Preisklasse ja nicht unbedingt möchte…

Die Kraftstation Autark 2200GS bietet ein höhenverstellbares Doppelseilzug-System für das bilaterale Rückentraining, was in dieser Preisklasse die Ausnahme ist. Im Gegensatz zu den meisten anderen Multistationen befindet sich der untere Seilzug seitlich am Gerät. So ist die Autark 2200GS nicht nur platzsparender. Durch den kürzeren Seilzug bietet sie auch eine noch bessere Zugbewegung. Die Beinstrecker- und Beinbeuger-Funktion ermöglichen ein gutes Training der Beinmuskulatur.

Der ergonomische Sitz und die Rückenlehne sind gut gepolstert und höhenverstellbar, wodurch sie sich jeder Körpergröße anpassen. Laut den Testberichten im Netz haben auch größere Personen (1,90 Meter und größer) an dieser Kraftstation kein Problem beim Training.

Damit unterscheidet die Autark 2200GS sich von vielen anderen Geräten auf dem Markt, bei denen schon Menschen mit einer Körpergröße über 1,80 Meter beim Workout beengt werden. Ein User schreibt in seinem Testbericht:

„Ich bin 197 cm gross und darf sagen, dass die Kraftstation sehr gut für meine Körpergrösse passt.“

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS Testbericht

Latissimusziehen an der Finnlo Kraftstation Autark 2200GS.

Durch die breiten Standfüße und die robusten Querrohre belibt die Kraftstation Autark 2200GS  während des ganzen Trainings stabil stehen. Angesichts des hohen Gewichts von 216 Kilogramm wundert es  wenig, dass diese Trainingsstation auch bei harten Workouts kein bisschen wackelt. Ein Käufer rät in seinem Testbericht auch:

Das Teil ist sauschwer. Unbedingt ’ne Matte unterlegen. Das ist für den Boden schonender und bei eventuellen Unebenheiten im Boden auch standfester!“

Finnlo Kraftstation Autark 2200G: Diese Übungen sind möglich

Die Autark 2200 GS von Finnlo bietet viele Übungen für ein gutes Ganzkörpertraining. Da wundert man sich schon, dass im mitgelieferten Begleitheft nur wenige Übungsmöglichkeiten vorgestellt werden. Bei einer Kraftstation zu diesem Preis wünscht man sich doch ein etwas ausführlicheres Handbuch. Gerade Einsteiger ins Krafttraining brauchen genaue Anleitungen zu den Übungen! Die Anleitung kann man sich übrigens kostenlos auf der Seite des Herstellers Hammer herunterladen.

Hier ein Überblick über einen Großteil der Übungen an der Finnlo Kraftstation Autark 2200GS:

  • Brust: Bankdrücken, Butterfly und Crossover.
  • Rücken: Lat-Ziehen, Kreuzheben, Reverse Butterfly freies Rudern und Kreuzheben.
  • Schultern: Schulterpresse frei, Seitheben, Frontheben, Aufrechtes Rudern und Schulterheben.
  • Beine: Beinbeuger (im Stehen), Kickbacks, Adduktion, Abduktion, Beinbeuger (im Sitzen), Beinstrecken.
  • Bizeps: Bizeps Curls (einarmig im Stehen), Bizeps Curls (parallel im Stehen), Reverse Curls und Hammer-Curls (im Stehen).
  • Trizeps: Trizepsdrücken und Kickbacks.
  • Bauch: Crunches (am Seil) und seitliche Beuge.
Finnlo Kraftstation Autark 2200GS Testbericht

Crunches an der Finnlo Kraftstation Autark 2200GS .

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS: Unkomplizierter aber umfangreicher Aufbau

Die Kraftstation wird in mehreren Paketen geliefert, die jeweils um die 40 Kilogramm wiegen. In der Anleitung, die man auf der Seite des Herstellers (Link im Absatz bei den Übungen) herunterladen kann, findet sich eine umfangreiche Beschreibung der Montage.

Laut der Testberichten im Netz erfolgt der Aufbau recht unkompliziert, ist allerdings zeitaufwändig. In der Regel brauchten die Käufer fünf bis sechs Stunden für die Montage. Übrigens: Nach dem Aufbau sollte man mehrere gelbe Säcke parat haben. Der Plastikmüll füllt etwa vier Müllsäcke.

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS: Trainingsplan für alle Bedürfnisse

Willst Du an der Autark 2200 GS Muskeln aufbauen? Willst Du abnehmen, Deine Kondition verbessern oder Rückenschmerzen vorbeugen? Auf der Seite des Herstellers Hammer gibt es Trainingspläne für alle Bedürfnisse sowie viele Informationen zum Training an dieser Kraftstation. Unbedingt mal anschauen!

Finnlo Kraftstation Autark 2200GS: Das Fazit

Mit der Kraftstation Finnlo Autark 2200GS bekommt man ein kleines Fitnessstudio im edlen Design für zu Hause. Die Vielzahl der Übungen ermöglichen ein umfassendes Ganzörpertraining – egal ob man ein ambitionierter Bodybuilder ist oder nur ein wenig Fett verbrennen möchte. Die Testberichte der Käufer fallen dementsprechend gut bis sehr gut aus.

Diese Kraftstation gehört sicher nicht zu den günstigen Modellen, bietet allerdings ein umfassendes Workout in den eigenen vier Wänden – und das mit einer mehr als ordentlichen Gewichtsbelastung. Bei der Autark 2200GS stimmt das Pries-/Leistungsverhältnis auf jeden Fall.

Welche Alternativen gibt es zur Kraftstation Autark 2200GS von Finnlo?

Einsteiger ins Krafttraining, die etwas weniger Geld ausgeben möchten, sollten sich das Profi Center de Luxe von Christopeit, die Kraftstation Axos Fitmaster von Kettler oder die Ferrum TX2 von Hammer ansehen.

Hammer Kraftstation Ferrum TX2: Suchst Du einen Test?

599,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 12:27
Christopeit Profi Center de Luxe Fitness-Station: Suchst Du einen Test?

612,80 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 14:45
Kettler Kraftstation Axos Fitmaster: Suchst Du einen Test?

649,95 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 12:27

Kraftstationvergleich.de stellt Bestseller-Produkte vor und vergleicht sie auf Basis der Produktinformationen. Kundenbewertungen haben wir in der Bewertung ebenfalls berücksichtigt. Einen Praxistest haben wir nicht durchgeführt.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


1.399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 30. August 2020 14:45